Sie haben Fragen zu dieser Behandlung?

Vielen Dank für Ihr Interesse
*Pflichtfelder

Gerhard

Patientenalter 69 Jahre
Beginn 1997
Zahntechniker Dr. Clotten
Behandlungsaufwand Gering
Ausgangssituation

Meine Geschichte

Besonders beim Essen störte mich die lockere Unterkieferprothese…

 

mehr lesen

Meine
Erwartungen

Ich wünschte mir eine sichere Verankerung für meine Prothese. Sie sollte gut zu handhaben, leicht zu reinigen und zu reparieren sein. Aufgrund meiner vielfachen Herzerkrankungen sollte die Behandlung gesundheitlich so schonend wie möglich verlaufen. 

Zahnärztliches Risiko

  • Karies
  • Parodontitis
  • Funktion
  • Iatrogen
  • Patientenrisiko
  • Behandlungsrisiko

Fazit Risikobewertung

Zahnmedizinisch war es ein einfach zu erzielendes Behandlungsergebnis. Die unterschiedlichen Vorerkrankungen am Herz und die umfangreiche Medikamenteneinnahme machten eine enge Abstimmung mit dem Kardiologen notwendig. Die Dauer und der Umfang der Behandlung mussten an diese besondere Situation angepasst werden. Bei entsprechender Planung ist das ein Routinefall.

Bei Behandlungsbeginn

  • Zahnloser Ober- und Unterkiefer bei Behandlungsbeginn
  • Knochenangebot ideal für eine Implantation
  • Die vorhandene Prothese wies eine gute Verzahnung und Ausführung auf

Therapie

Operationsbilder Auch Operationsbilder anzeigen
  • Zwei Implantate mit Kugelkopfverankerung.
Auswahl zurücksetzen
Gesamtbehandlungszeit: 3 Monate

Zeitbedarf
der Behandlung*

3 Monate

  • Vorbehandlung
    1 Woche

    03/1997

    Erstellung der diagnostischen Unterlagen und Bohrschablone, medizinische Abklärung.

  • Hauptbehandlungsphase
    3 Monate

    03/1997

    Implantation und Anpassung der vorhandenen Prothese.

  • 03/1997

    Nachbehandlung, Kontrolle des Heilungsverlaufes.

  • 06/1997

    Freilegung, Aufbauplatzierung sowie direktes Einarbeiten der Implantat-Verbindungselemente in die vorhandene Prothese.

  • Routine Kontrolle

    Alle 6 Monate

    Einbindung in das regelmäßige Untersuchungsprogramm mit professioneller Zahnreinigung.

Mein Fazit

Die Operation wurde von Dr. Clotten schnell und professionell durchgeführt. Ich fühlte mich jederzeit sicher und gut betreut. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zu frieden. Ich kann jetzt wieder alles Essen ohne „Zungen-Akrobatik“. Die Haftringe werden ca. alle 2 Jahre ausgetauscht. Dann ist es mit unter so, dass ich danach manches Mal Schwierigkeiten habe die Prothese herauszunehmen. Wenn die Verankerung zu fest ist, lasse ich sie mir einstellen. Das geht innerhalb von fünf Minuten. Ich bin froh, dass ich mich für Implantate entschieden habe. 2021, die Implantate und Prothesen sind nach nunmehr 24 Jahren unverändert in Funktion. 

VORHER
NACHHER

Zuletzt angesehen